Limnologische Langzeitentwicklung Kärntner Seen

Bild Limnologische Langzeitentwicklung Kärntner Seen Seen, 20.01.2020

Über das routinemäßige Seen-Monitoring hinaus werden im Zuge besonderer Fragestellungen ausgewählte Seen für den Zeitraum eines Jahres intensiver untersucht. Die Ergebnisse werden in Berichten zur limnologischen Langzeitentwicklung veröffentlicht.




Für eine detaillierte Beschreibung der limnologischen Langzeitentwicklung wurde an ausgewählten Seen die jährliche Untersuchungsfrequenz erhöht und der Parameterumfang beispielsweise auf das Zooplankton erweitert. Die Berichte umfassen neben der Darstellung der Produktions- und Schichtungsprozesse des Untersuchungsjahres auch die Ergebnisse des langjährigen Monitorings in Bezug auf die Wasserqualität. Insbesondere interessiert in diesem Zusammenhang die Verbesserung der Wasserqualität der Kärntner Badeseen infolge der getätigten Sanierungsmaßnahmen in den Seeeinzugsgebieten wie beispielsweise das Fernhalten von Abwässern durch den Ausbau der Kanalisation.


Berichte


Wörthersee, Millstätter See, Ossiacher See, Stappitzer See, Goggausee, Turracher See und Weissensee