Plecoptera - Steinfliegen

Bild Plecoptera - Steinfliegen Flüsse, 13.11.2019

Die Steinfliegen (Plecoptera) sind sehr ursprüngliche Fluginsekten. Sie bilden ebenfalls eine Ordnung innerhalb der Klasse der Insekten (Insecta), in Österreich gibt es mehr als 100 Arten.




Die Larven der Steinfliegen leben im Wasser und sind den Imagines im Körperbau sehr ähnlich. Auffallend sind die beiden langen, als Schwanzfäden ausgebildeten Hinterleibsanhänge (Cerci). Es gibt Arten mit Kiemen (büschelig oder schlauchförmig) als auch Arten ohne Kiemen.


Die Larven leben am Gewässergrund, wenn sie schwimmen, bewegen sie sich mit seitlichen Schlängelbewegungen fort. Unter den Steinfliegen gibt es räuberische und nichträuberische Arten.


Gattungen und Arten


Familie Perlodidae KLAPALEK, 1909

- Gattung Arcynopteryx KLAPALEK, 1904

- Gattung Besdolus RICKER, 1952

- Gattung Isoperla BANKS, 1906

- Gattung Perlodes BANKS, 1903


Familie Chloroperlidae OKAMOTO, 1912

- Gattung Siphonoperla ZWICK, 1967


Familie Taeniopterygidae KLAPALEK, 1905

- Gattung Brachyptera NEWPORT, 1849

- Gattung Rhabdiopteryx KLAPALEK, 1902

- Gattung Taeniopteryx PICTET, 1841


Familie Nemouridae NEWMAN, 1853

- Gattung Nemoura LATREILLE, 1796

- Gattung Protonemura KEMPNY, 1898


Familie Capniidae KLAPALEK, 1905

- Gattung Capnia PICTET, 1841

- Gattung Capnopsis MORTON, 1896


Familie Perlidae LATREILLE, 1802

- Gattung Perla GEOFFROY, 1762


Familie Leuctridae KLAPALEK, 1905

- Gattung Leuctra STEPHENS, 1850