News

Auffälliges in der Badesaison 2021

11.10.2021

Ungewöhnliche Schaumbildungen und Schlieren an Seen in der Badesaison 2021


Die Badesaison 2021 war aufgrund des verregneten Mais und der Hitzewelle im Juni sehr durchwachsen und endete mit einem milden September.

Wie jedes Jahr trugen besondere Wetterlagen wie langanhaltende Hitze oder Bewölkung zu aufsehenerregenden Erscheinungen an der Wasseroberfläche der Seen bei. Oft werden diese Phänomene fälschlicherweise als vom Menschen verursachte Verunreinigungen wahrgenommen. In den meisten Fällen aber handelte es sich um Phänomene, die in einem See zum biologischen Kreislauf gehören. Sie sind für den Menschen meist ungefährlich und zählen zu den natürlich auftretenden Prozessen im Ökosystem See.


Ungewöhnliche Schaumbildungen und Schlieren an Seen in der Badesaison 2021