Benthische Algen

Hydrurus foetidus

Bild: Hydrurus foetidus

Beschreibung

Die Goldalge Hydrurus foetidus ist charakteristisch für kalte, schnellfließende Gewässer der Alpenregion. Vor allem im Winter kann die Art auffällige, gelb-bräunliche Bestände ausbilden. Diese überziehen als gallertartige, nicht selten bis zu dezimeterlange Gallertschläuche oft ganze Bachbetten. Die verzweigten Zotten setzen sich aus vielen circa 10µm großen, sich in einer homogenen Gallerte befindenden, elliptischen Zellen zusammen und entfalten, wenn zwischen den Fingern zerrieben, einen strengen, fischigen Geruch.

Lebensweise

Benthisch (zumeist epilithisch)

Lebensraum

Hauptsächlich in kalten, schnellfließenden Bergbächen

Gefährdung

Keine Gefährdung bekannt.